Skip to content

Stadt Radeberg

Aufruf zur Mitarbeit in den Wahlvorständen 
zur Bundestagswahl am 22. September 2013

13/04/12

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, den 22. September 2013 findet die Bundestagswahl statt.
Hierfür suchen wir interessierte Bürgerinnen und Bürger, die in einem Wahlvorstand mitwirken möchten. Dies beinhaltet den Dienst in einem Wahllokal am Wahltag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Zweischichtsystem, jeweils vormittags bzw. nachmittags) und danach das Auszählen der Stimmen durch alle Wahlhelfer.

Für die Mitarbeit am Wahlsonntag im Wahlvorstand wird für die Bundestagswahl ein Erfrischungsgeld in Höhe von 21,00 € gezahlt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger melden sich bitte in der

Stadtverwaltung Radeberg

Hauptamt, Frau Uhlig

Markt 19
01454 Radeberg
Telefon: 03528 / 450-211
schriftlich, telefonisch oder per E-Mail

Bitte geben Sie Familien- und Vornamen, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und eventuell Einsatzwünsche (Wahlbezirk) mit an.

Folgende Wahlbezirke sind vorgesehen:

Wahlbezirk I Ludwig-Richter-Mittelschule
Wahlbezirk II Alten- und Pflegeheim
Wahlbezirk III Rathaus
Wahlbezirk IV Grundschule Mitte
Wahlbezirk V Mittelschule Johann-Heinrich-Pestalozzi
Wahlbezirk VI Dresdener Straße
Wahlbezirk VII Grundschule Süd
Wahlbezirk VIII Grundschule Süd
Wahlbezirk IX Schule für Lernförderung
Wahlbezirk X Schule für Lernförderung
Wahlbezirk XI Seniorenwohnanlage F.-Freiligrath-Str. 19
Wahlbezirk XII Grundschule Liegau-Augustusbad
Wahlbezirk XIII Mittelschule Großerkmannsdorf
Wahlbezirk XIV Grundschule Ullersdorf
Briefwahlbüro 1 Rathaus
Briefwahlbüro 2 Rathaus

Gerhard Lemm

Oberbürgermeister