Skip to content

Stadt Radeberg

Tag der offenen Gärten

Hereinspaziert, hereinspaziert …

Plakat "Tag der offenen Görten" Radeberg, 27.05.2018



Zum zweiten Mal ist in diesem Jahr in Radeberg der

„Tag der offenen Gärten“

geplant. Nachdem im Mai 2017 das erste Mal die Eigentümer privater Gärten die Pforten für den Besuch interessierter Bürger geöffnet haben, sind auch dieses Jahr wieder

am 27.05.2018 von 13-18 Uhr

Interessierte und Neugierige eingeladen, sich in den teilnehmenden Gärten umzusehen, zu staunen, mit den Besitzern ins Gespräch zu kommen und sich Anregungen für ihre eigene, grüne Oase zu holen.

Bereits in vielen deutschen Städten findet diese Initiative, die ihren Ursprung in England hat, großen Zuspruch. Jährlich werden es mehr Gartenfreunde, die zum Besuch ihrer Gärten einladen, und auch die Zahlen der interessierten Besucher steigen ständig.

Auch in Radeberg hat die Initiative im letzten Jahr viele neugierige Besucher aus der Stadt und dem Umland angezogen. Deshalb ruft die Arbeitsgruppe „Grünes Radeberg“ auch in diesem Jahr wieder alle interessierten Gartenbesitzer auf, sich zu beteiligen und ihre mit Liebe und Engagement gestalteten Gärten den interessierten Besuchern zu zeigen, ihre Erfahrungen Illustration: Blütenprachtweiterzugeben und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen. Besitzer privater Hausgärten sind ebenso zur Mitwirkung aufgerufen wie Gemeinschaftsanlagen und Besitzer professionell angelegter Gartenanlagen.

Wer sich am „Tag der offenen Gärten“ beteiligen möchte, kann sich auf der Internetseite www.radeberg.de unter dem Link „Tag der offenen Gärten“ anmelden.

Der Anmeldebogen liegt ebenfalls zum Ausfüllen im Bürgerbüro bereit bzw. kann auf Wunsch nach telefonischer Anfrage unter 03528/ 450 260 zugeschickt werden.

AG Grünes Radeberg

Illustration: Einladung zum Verweilen