Skip to content

Stadt Radeberg

Schloss Klippenstein

Verlorene Kirchen - Dresdens zerstörte Gotteshäuser

18/03/08 - 18/04/22

In der Ausstellung des Denkmalamtes Dresden werden Gotteshäuser vorgestellt, die im Krieg zerstört, in den Diese Veranstaltung ist leider nicht barrierefrei! folgenden Jahren gesprengt oder nur stark verändert wieder aufgebaut wurden. Die Sprengung der Sophienkirche war für viele Dresdener besonders traumatisch. Walter Ulbricht räsonierte hier: „Eine sozialistische Stadt braucht keine gotischen Kirchen“. Von den historistischen Kirchenbauten des 19. und 20. Jahrhunderts fielen ganze neun den Sprengladungen der SED zum Opfer.