Skip to content

Stadt Radeberg

Fundbüro

Gesucht und Gefunden

7/1/19

Gesucht – Gefunden


In der Zeit von Ende Mai bis Ende Juni 2019 wurden folgende Fundsachen im Fundbüro abgegeben bzw. angezeigt:
 
  - ein Mobiltelefon
  - vier Schlüsselbunde
  - ein Schlüsselbund mit Autoschlüssel
  - drei Brillen
  - eine Strickjacke
  - Bargeld
  - ein Rucksack
  - ein Modellhubschrauber ohne Bedienteil
  - eine Fitnessuhr


 
Sollten Sie den einen oder anderen Gegenstand im oben genannten  Zeitraum verloren haben, so melden Sie sich in der Stadtverwaltung Radeberg, Bürgerbüro, Markt 18 oder rufen an unter Radeberg 03528 450213.

Die Fundgegenstände werden im Fundamt sechs Monate nach der Anzeige des Finders aufbewahrt. Wird in dieser Zeit kein Empfangsberechtigter bekannt, kann der Finder das Eigentum an der Fundsache erwerben.
Mit diesem Erwerb erlöschen die sonstigen Rechte an der Fundsache.

 

Weiterlesen ...

Gesucht und Gefunden

6/17/19

Öffentliche Bekanntmachung

Im Fundbüro der Stadtverwaltung Radeberg wurden 2018 insgesamt

 12 Mobiltelefone

als Fundsache abgegeben.
Zum Schutz der personenbezogenen Daten werden diese Geräte nicht versteigert, sondern vernichtet.
Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für Fundsachen gemäß § 973 BGB wird die Vernichtung der Mobiltelefone am Freitag, den 26.07.2019 durchgeführt.

Empfangsberechtigte haben die Möglichkeit, ihre Ansprüche bis Donnerstag, den 25.07.2019, 18.00 Uhr, im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Radeberg, Markt 18, geltend zu machen.

 

Weiterlesen ...

Gesucht und Gefunden

5/31/19

Gesucht – Gefunden


In der Zeit von Ende März bis Ende Mai 2019 wurden folgende Fundsachen im Fundbüro abgegeben bzw. angezeigt:
 
  - ein Mobiltelefon
  - sechs Schlüsselbunde
  - eine kleine Umhängetasche
  - eine Sporttasche mit Sportsachen


Sollten Sie den einen oder anderen Gegenstand im oben genannten  Zeitraum verloren haben, so melden Sie sich in der Stadtverwaltung Radeberg, Bürgerbüro, Markt 18 oder rufen an unter Radeberg 03528 450213.

Die Fundgegenstände werden im Fundamt sechs Monate nach der Anzeige des Finders aufbewahrt. Wird in dieser Zeit kein Empfangsberechtigter bekannt, kann der Finder das Eigentum an der Fundsache erwerben.
Mit diesem Erwerb erlöschen die sonstigen Rechte an der Fundsache.

 

Weiterlesen ...