Skip to content

Stadt Radeberg

Fundbüro

Gesucht und Gefunden

5/10/19

Öffentliche Bekanntmachung


Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für Fundsachen gemäß § 973 BGB sind folgende Fundsachen zur Versteigerung zum Bierstadtfest am Freitag, d. 31.05.2019, 17.00 Uhr, auf der Hauptbühne am Marktplatz vorgesehen:

- fünf Herrenfahrräder
- ein Damenfahrrad
- ein  Rennrad
- ein BMX-Rad
- fünf MTB-Fahrräder
- ein  20’er Fahrrad
- ein Hauswasserwerk
- eine Uhr
- zwei Armbänder
- ein Tuch
- ein  Gehstock
- fünf Sonnenbrillen
- eine Hundeleine
- ein Kleid  
- zwei Kindergeldbörsen
- vier Ketten
- eine Baby-Spielkette
- fünf Mützen
- zwei Hosen für Kleinkinder  
- ein  Sprach-Lern-Buch
- ein Mikrofon
- ein DVD Player
- verschiedene Kleidungsstücke für Herren
   
Die öffentliche Bekanntmachung der Versteigerung erfolgt gemäß
§ 980 BGB.
Die Fundsachen können am 31.05.2019 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr im Rathaus, Eingang Oberstraße, besichtigt werden.

Empfangsberechtigte haben die Möglichkeit, ihre Ansprüche bis Mittwoch, d. 29.05.2019, 18.00 Uhr, im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Radeberg, Markt 18, geltend zu machen.

 

Weiterlesen ...

Gesucht - Gefunden

3/29/19

Gesucht – Gefunden


In der Zeit von Mitte Februar bis Ende März 2019 wurden folgende Fundsachen im Fundbüro abgegeben bzw. angezeigt

- eine Damenuhr
- zwei Schlüsselbunde
- drei Damenfahrräder
- drei MTB-Fahrräder

Sollten Sie den einen oder anderen Gegenstand im oben genannten Zeitraum verloren haben, so melden Sie sich in der Stadtverwaltung Radeberg, Bürgerbüro, Markt 18 oder rufen an unter Radeberg 03528 450213.
Die Fundgegenstände werden im Fundamt sechs Monate nach der Anzeige des Finders aufbewahrt. Wird in dieser Zeit kein Empfangsberechtigter bekannt, kann der Finder das Eigentum an der Fundsache erwerben. Mit diesem Erwerb erlöschen die sonstigen Rechte an der Fundsache.
 

 

 

 

Weiterlesen ...