Skip to content

Stadt Radeberg

Pass- und Meldewesen


Antrag auf Ausstellung eines Kinderreisepasses

Für die Beantragung eines Kinderreisepasses müssen die Erziehungsberechtigten persönlich in Stadtverwaltung Radeberg, SG Melde- und Passwesen vorsprechen. Bitte beachten Sie folgende Informationen:
 
Kinderreisepass

  • Die neuen Kinderreisepässe sind maschinenlesbar und bieten eine erhöhte Fälschungssicherheit.

  • Bitte beachten Sie, dass die Kinderreisepässe nicht von allen Staaten als Reisedokument anerkannt werden. Vor Antritt einer Reise sollten sich Eltern daher vergewissern, ob eine Einreise mit einem Kinderreisepass möglich ist. Hinweise zur Anerkennung von Kinderreisepässen im Ausland finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

  • Für jeden Kinderreisepass wird, unabhängig vom Alter des Kindes, ein Lichtbild benötigt. Das Lichtbild muss eine Frontalaufnahme zeigen und den neuen Foto-Richtlinien für elektronische Reisepässe entsprechen. Aus altersbedingten Gründen sind für Säuglinge und Kleinkinder bestimmte Abweichungen zulässig. Nähere Informationen dazu bekommen Sie bei der ausstellenden Behörde.


Beantragung

  • Die Erziehungsberechtigten müssen der Ausstellung des Kinderreisepasses zustimmen*).

  • Erziehungsberechtigte, sowie das Kind müssen bei der Beantragung zu gegen sein.


Was muss ich mitbringen?

  • Geburtsurkunde oder gültigen Kinderpass

  • Dokumente der Erziehungsberechtigten

  • 1 x  Passbild (Frontalaufnahme nach internationalem Standard) siehe Fotomustertafel

  • Ggf. alter Kinderausweis/Kinderreisepass

  • in den Kinderreisepässen ist ein Unterschriftsfeld vorhanden:

  • Bei Kindern unter 10 Jahren besteht keine Unterschriftspflicht, kann das Kind jedoch schon schreiben, darf das Kind auch selbst unterschreiben
  • Für Kinder über 10 Jahren besteht eine Pflicht zur Unterschrift, d.h. diese Kinder müssen bei der Beantragung des Kinderreisepasses mitkommen
  • Hat ein Elternteil das alleinige Sorgerecht, ist durch eine Bescheinigung des zuständigen Jugendamtes nachzuweisen, dass ein gemeinsames Sorgerecht nicht besteht. (sogen. Negativbescheinigung)


Gültigkeit

  • Die Gültigkeit des Kinderreisepasses beträgt 6 Jahre ab dem Ausstellungsdatum, jedoch maximal bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

  • Hinweis: Der frühere Kinderausweis wird nicht mehr ausgestellt bzw. verlängert. Ein Kinderreisepass, der vor dem 01.11.2007 bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres erstmalig ausgestellt oder verlängert worden ist, behält grundsätzlich seine eingetragene Gültigkeit.


Verlängerung oder Aktualisierung des Fotos

  • Die Beantragung erfolgt wie bei der Erstausstellung


Bearbeitungsdauer:

  • 2 Werktage

Bearbeitungsgebühren:

  • Kinderreisepass     13,00 €

  • Änderung oder Verlängerung     6,00 €

 *) Formular "Einverständniserklärung"


Antrag auf Einrichtung einer Auskunfts- bzw. Übermittlungssperre nach dem Bundesmeldegesetz (BMG)


Der folgende Link öffnet das Formular in einem neuen Fenster/Tab. Für das Anzeigen, Ausfüllen, Drucken und Speichern ist der Adobe Reader ab der Version 7 erforderlich. (Die internen Anzeige-Funktionen für pdf-Dateien Ihres Browsers funktioniert evtl. nicht!)

Das Formular bitte vollständig ausfüllen und unterschrieben im Einwohnermeldeamt der Stadtverwaltung Radeberg einreichen.

[zum Formular]

[auf Amt24]


 

Antrag auf Auskunft über die im Kommunalen Kernmelderegister gespeicherten Daten

[zum Formular]  (externer Link!)

 


 

Wohnungsgeberbestätigung nach dem Bundesmeldegesetz

[zur Verfahrensbeschreibung]

[zum Formular]


Vollmacht zur Abholung des Personalausweises (nPA)

[zum Formular]